his and hers







 



 





Die Zeit, kleine Simone, da du mir bis zur Taille reichst
Ist bald vorbei, das geht so schnell, schon reicht dein Staunen mir ans Herz
Der große Kampf steht dir bevor

Die Zeit, kleine Simone, scheint mir für ein paar Lehren reif
Die Wahrheit will ich dir servieren, serviere du mir ein Glas Wein
So spricht sich's leichter, schenk' mir ein

Du wirst sehen, die Freunde sterben nie
Die Kinder kennen kein Adieu, die Männer sind uns treu
Du wirst sehen, man lebt gut auf der Welt
Der König zieht nicht mehr ins Feld, der Friede ist gemacht
Und dann, kleine Simone, bei uns wird nichts und niemand alt
Die Krankheit hat keine Gestalt, der Tod ist nur ein Schwadroneur
Der sich manchmal zu wichtig nimmt
Das Lachen und das Glück begegnen dir an jedem Tag
Auch der Erfolg kommt Schlag auf Schlag, die Städte sind ein Paradies
Die wehmutsvollen Frauen gibt es nur auf dem Aquarell
Wer sollte weinen wenn er weiß, dass ihn die Zärtlichkeit beschützt
Dass man uns liebt und liebt und liebt...

...und Lügen hörst du von mir nicht,
nein, Lügen hörst du von mir nicht...
(A. Heller / E. Pluhar)
 



 



 


If everybody's not a beauty, then nobody is.
(A.Warhol)

 

 


 

 





Verwandeln wir Frage- in Rufzeichen,
Vergesslichkeiten in Nachbringungen,
Verzweiflungen in unnachgiebige Euphorie!
Dein Einverständnis vorausgesetzt...