hide and seek

 


Aus Angst vor dem Fliegen, der Veränderung, den Höhen und Tiefen eines sinnlichen und sinnreichen Lebens,
pflegen viele sicherheitshalber ebenerdig, geborgen zu denken und zu fühlen, zu leben und zu lieben.


 
Wer keine Flügel hat, findet einen Käfig.



Spiel dein Spiel und wehr dich nicht. Lass es still geschehen.
Lass vom Winde, der dich bricht, dich nach Hause wehen.
(H.Hesse)
 





Ich habe mit Engeln und Teufeln gerungen,
genährt von der Flamme, geleitet vom Licht,
selbst das Unmögliche ist mir gelungen,
aber das Mögliche schaffe ich nicht!
 





Wenn es so ist, dass wir nur einen kleinen Teil von dem leben können, was in uns ist, was geschieht dann mit dem Rest?
(P.Mercier)









Avec le temps, va, tout s'en va, on oublie le visage et l'on oublie la voix,
le coeur, quand ça bat plus, c'est pas la peine d'aller chercher plus loin, faut laisser faire et c'est très bien.
(L.Ferré)

 

 

 



Ob es sich lohnt, Grenzen zu überschreiten,
erfährt man erst auf der anderen Seite des Zauns.